Shooting mit Nada

Ein wirklich schöner, sonniger Sonntag im März. Ich bin mit Nada zum ersten Shooting für dieses Jahr verabredet. Wie immer bin ich ein wenig aufgeregt und habe mir vorher genau überlegt, wo ich heute fotografieren möchte.

Nada treffe ich am Koblenzer Hauptbahnhof. Von da aus fahren wir gemeinsam in den Koblenzer Stadtteil Ehrenbreitstein. Dort kenne ich viele schöne Orte und auch das Rheinufer bietet ein gutes Ambiente für Fotos. Und wie immer erzählen und lachen wir von der ersten Minute an.

Und so wird auch unser gemeinsamer Nachmittag fröhlich, abwechslungsreich und auch ab und an etwas verrückt. Nada zu fotografieren macht mir viel Freude. Sie lacht, posiert geschickt, schaut hin und wieder ernst, oder versucht es … Sie hat viel Geduld mit mir, wenn zum Beispiel die richtige Kameraeinstellung nicht gleich gelingt oder ich sie tatsächlich in eine Schubkarre setzen möchte. Und sie steuert ebenso viele Ideen für das Shooting bei.

Wir genießen den sonnigen Nachmittag. Es entstehen schöne Fotos von Nada. Unseren Lachmuskelkater kurieren wir am Ende mit Kaffee und Kuchen im „Cafe am Markt“ in Ehrenbreitstein aus.

Danke Nada!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA